Geboltskirchner Kohlestrasse

> KOHLESTRASSE > Kohlestrasse  • Montag, 18. Dezember 2017


KOHLESTRASSE - Was ist das?

Die jüngere Geschichte des Ortes ist untrennbar mit dem Kohlebergbau verbunden. Die Kohlestraße war dazu der Weg für Be- und Entsorgung des Materials und Arbeitsstrecke der Bergleute. 2006 wurde im Zuge der Landesausstellung diese Kohlestraße für attraktive Ausflugsziele der Vitalweltgemeinde Geboltskirchen und Umgebung wiederentdeckt und reaktiviert.

Die Kohlestrasse mit Bahnhof Scheiben, dem Trattnach-Ursprung-Naturerlebnisweg, dem Nordic.Fitness.Park, den Stolleneingangsportalen und zahlreichen weiteren Attraktionen ist seither der Hauptanziehungspunkt für Ausflügler von jung bis alt und gilt als besonders familienfreundlich. Namentlich steht Kohlestraße als Website(www.kohlestrasse.at) stellvertretend für das Gesamtprogramm an Freitzeitangeboten in Geboltskirchen.

 

 

 

AUSFLUGSZIELE (um die historische Kohlestraße):

 

  • Bahnhof Scheiben mit Diesellok, Draisinenfahrrad und Museum
  • Trattnach Ursprung Naturerlebnisweg
  • Stolleneingangsportale
  • Nordic.Fitness.Park

 

 

 

 

FREIZEIT-Wegenetze:

 

  • Wandernwege
  • Reitenwegenetz
  • Radfahren

 

 

 

 

SOMMERAKTIVITÄTEN:

 

  • Schwimmen am Badesee Leithen
  • Golfen (Maria-Theresia 18-Loch Anlage)
  • Reiten (Reitstall Pichler)

 

 

 

 

WINTERAKTIVITÄTEN:

 

  • Stockschiessen
  • Klettern
  • Skifahren & Rodeln
  • Schafflbad und Sauna

 

 

 

 

 

TOURISMUSBETRIEBE

 

  • Gastronomie
  • Beherbergung

 

 

 

 

 

VERANSTALTUNGSÜBERSICHT

 

 

 

 

 

 

BUCHEN UND INFORMIEREN:

Tourismusverband Vitalweltgmeinde Geboltskirchen

+43 7732 3513

office@geboltskirchen.at

 

 

oder

 

 

Vitalwelt

+43 7249 42071-0

info@vitalwelt.at